Zum Inhalt springen
01.08.2019

Möninger Bergfest

Bei herrlichem Spätsommerwetter pilgerten viele Besucher aus nah und fern auf den Möninger Berg

"In Jesus Christus haben wir einen erfahrenen Bergführer, auf den wir uns verlassen können, dem wir uns und unser Leben anvertrauen können." Festprediger Diözesanjugendseelsorger Domvikar Clemens Mennicken aus Eichstätt erläuterte den zahlreichen Besuchern des Festgottesdienstes in seiner Predigt den Berg und seine Bedeutung für die Menschen, sei es als Glück bei der Besteigung eines Berges oder als Problem - der Berg an Sorgen, Ängsten, Bedrohungen. Nach dem Gottesdienst wurden sie von der Möninger Gastronomie und Bäckerei und einer Hähnchenbraterei bestens beim Frühschoppen, Mittagessen und Nachmittagskaffee versorgt.

Die nächsten Termine

Derzeit kein Kalendereintrag vorhanden